Meeresrauschen’s Blog

Ein Übungsblog

Wie lerne ich Griechisch?

Tja, da mein Mann keine Lust hat, uns griechisch beizubringen, muss ich mir etwas einfallen lassen.

Vor ein paar Jahren habe ich einen Kurs im Bildungsverein belegt, um die Grundkenntnisse zu erwerben. Da haben wir mit dem Buch „Kalimera“ von Evangelia Karagiannidou und Caroline Kouptsidis gearbeitet. Allerdings noch mit der alten Ausgabe von 1996 mit Drachmen als Währung. Inzwischen gibt es eine Neuauflage.

Das Buch und der Kurs waren ganz gut, aber wenn man dann nicht häufig griechisch spricht, vergißt man schnell wieder. Doch im Urlaub in Griechenland habe ich immer versucht, etwas anzuwenden und z.B. im Restaurant selbst zu bestellen. Bei Gesprächen mit Griechen kommt man aber nach den allgemeinen Begrüßungsfloskeln schnell an seine Grenzen.

Aus jedem Urlaub habe ich griechische Bilderbücher mitgebracht und so viele Vokabeln gelernt. Doch das flüssige Formulieren fehlt.

Nun hat unsere Tochter auch Interesse, griechisch zu lernen. Und da habe ich gedacht, gut, ich mache mich auch noch mal auf den Weg. Jetzt aber richtig.

Wir haben uns zunächst die griechischen Buchstaben aufgeschrieben und auf Post-it-Zetteln an den Wohnzimmerschrank geheftet, damit wir sie immer vor Augen haben. Dann haben wir uns ein neueres Lehrbuch „Jassu!“ aus dem Klett-Verlag gekauft und mit der ersten Lektion angefangen. Schön ist, dass es CDs dazu gibt und man die Aussprache hört und üben kann. Für meinen Geschmack sind die Übungenauf der CD allerdings etwas kurz.

 

Advertisements

Wieder da!

So,

endlich werde ich diesen Blog wiederbeleben. Ich habe vor, alles mögliche über Griechenland und die griechische Sprache zu sammeln. Bin nämlich öfters in Griechenland (mein Mann ist Grieche) und lerne gerade zusammen mit unserer Tochter griechisch. In Kürze mehr…

Buckelwal

humpback-whale

Hello world!

13 Dinge: puh, selbst das erste Ding ist schon nicht ohne!

Bin ja mal gespannt, ob ich mich hier zurechtfinde… Vor allem, wo ich erst so spät mit dem Kurs beginne!

Wenn man die tollen Blogs der anderen so betrachtet, ist der eigene Start besonders schwer. Wie soll ich das denn aufholen? Aber ich werde mal probieren wie weit ich komme,eben in meinem Tempo. So!